innova - die Genossenschaft

Die innova eG - Engagement für genossenschaftliche Neugründungen

Im November 2001 in Leipzig gegründet, unterstützt die innova eG bundesweit gründungswillige teams bei der Gründung und dem Aufbau von Selbsthilfegenossenschaften in ihrem jeweiligen lokalen Umfeld. Sie koordiniert und betreut die Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen für am Arbeitsmarkt benachteiligte Personengruppen (Langzeitarbeitslose, Migranten, Menschen mit Behinderungen etc.) möglichst unter Nutzung von Förderprogrammen der Europäischen Union.

Die innova eG fördert in enger Zusammenarbeit mit Kommunen, Betrieben der Arbeitsförderung, Wohnungsunternehmen und weiteren Partnern die Ausgründung von Genossenschaften aus bestehenden Projekten.

Die innova eG organisiert Seminare, Tagungen und Lehrveranstaltungen über das Genossenschaftswesen, Sie unterstützt die Ausarbeitung zahlreicher Themen, von denen Genossenschaften betroffen sind wie Finanzierungsfragen, Entwicklung von Geschäftsideen, Formulierung von Mustersatzungen etc.
Dabei informiert sie mit wissenschaftlichem Anspruch über aktuelle Entwicklungen im Genossenschaftswesen und dokumentiert diese.

Die innova eG wirbt bei Politikern und Mitarbeitern öffentlicher Einrichtungen und Institutionen für eine bessere Wahrnehmung und Einbeziehung von genossenschaftlichen Selbsthilfeprojekten. Sie setzt sich für gesetzliche Änderungen in Richtung gleichberechtigter Förderung dieser Unternehmensform ein.

top
top