Fortbildung “Projektentwickler für Energiegenossenschaften” nun auch in Sachsen

Ende September 2013 startet in Sachsen die Fortbildung „Projektentwickler für Energiegenossenschaften“. Die Teilnehmer/innen erwerben in vier Monaten die Kompetenzen, um Energiegenossenschaften selbst zu initiieren und bei ihrer Gründung zu unterstützen. Bildungsträger ist die Evangelische Akademie Meißen, Fachpartner sind die innova eG

In der Region verwurzelte Fachleute sollen so die Energiewende in der Region vorantreiben. Sie richtet sich an Energieberater, Architekten und Betriebe im Bereich Heizung, Solartechnik und erneuerbare Energien sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger, Mitglieder von Agenda-21-Gruppen und Umweltverbänden, Umweltbeauftragte der Kirchen und Beschäftigte in kirchlichen Bauabteilungen. Die Sächsische Energieagentur (SAENA) sowie die DKB Deutsche Kreditbank fördern die Qualifizierung, die als Kombination aus mehrtägigen Seminaren und internetgestütztem Lernen konzipiert ist, jeder Teilnehmer erarbeitet dabei ein konkretes Projekt. Die Weiterbildung „Projektentwickler/innen für Energiegenossenschaften“ hat 2011 den Deutschen Solarpreis von EUROSOLAR erhalten.

Projektträger sind die Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung e.V. (DEAE) und die innova eG, die sich seit vielen Jahren für genossenschaftliche Neugründungen einsetzt.

Dr. Winfried Haas

innova eG

Kurt-Eisner-Straße 41

04275 Leipzig Tel.

(0341) 68 10 985

Mobil (0175) 156 28 96

top
top