Neuer Kurs Projektentwickler startet in Bayern

Ende Oktober beginnt in Bayern eine neue Weiterbildung zu „Projektentwickler/innen für Energiegenossenschaften“. Diese sollen als kompetente Fachleute Energiegenossenschaften initiieren.

Bürgerinnen und Bürger wollen die Energiewende vor Ort mitgestalten. Sie schließen sich zusammen, gründen Genossenschaften und bringen gemeinsam Photovoltaikanlagen, Bürgerwindräder und Biomasseanlagen auf den Weg. Um die Gründung von Energiegenossenschaften weiter voranzubringen, braucht es Fachleute, die engagiert und fachlich kompetent neue Energieprojekte auf den Weg bringen. Dazu startet Ende Oktober in Bayern die Weiterbildung „Projektentwickler für Energiegenossenschaften“.

Innerhalb von vier Monaten erwerben die Teilnehmenden fundiertes Wissen, um Energiegenossenschaften selbst zu initiieren und sie bei ihrer Gründung fachkundig zu begleiten. Als in der Region verwurzelte Fachleute sollen die Projektentwickler die Energiewende vor Ort unterstützen und Menschen in ihrem Umfeld dafür begeistern. Die Weiterbildung ist als Kombination aus mehrtägigen Seminaren und internetgestütztem Lernen konzipiert. Die Teilnehmer/innen erarbeiten gemeinsam ein konkretes Projekt.

Kursgebühr: 980,- Euro für Privatpersonen, 1772,- Euro für Mitarbeiter von Firmen

Präsenzphasen: Vollpension 33,- Euro/Tag, Übernachtung 25,-Euro/Tag

Anmeldung und Infos unter:

Katholische Landvolkshochschule Feuerstein

Klaus Schwaab

Burg Feuerstein 16, 91320 Ebermannstadt

Tel. 09194-7363-0,

Fax: 09194-7363-25

zentrale@klvhs-feuerstein.de

top
top