Forum Solidarische Ökonomie

Vom 2. bis 4. März 2012 in Kassel

Mehr und mehr Menschen sind die Folgen einer ungerechten, Rendite-gesteuerten Ökonomie leid und arbeiten längst an Alternativen. Statt auf Gewinnerwartung und Konkurrenz gründet Solidarische Ökonomie auf Bedarf und Kooperation.

Vom 2. bis 4. März 2012

findet nun in Kassel das 1. bundesweite *Forum Solidarische Ökonomie* statt.

Unter dem Titel „Kultur der Kooperation“ richtet sich das Forum in erster Linie an Aktive aus der Solidarischen Ökonomie und natürlich an alle Menschen, die sich für Formen alternativen Wirtschaftens interessierten. Das Forum Solidarische Ökonomie möchte die vielfältigen Beispiele und Ansätze solidarischer Wirtschaftsweisen sichtbar machen und ihrer kooperativen Praxis Anerkennung und Unterstützung verschaffen. Darüber hinaus geht es um den Aufbau eines Netzwerk Solidarische Ökonomie, ähnlich wie sie in den letzten Jahren in anderen Länder entstanden sind. Leider ist davon hierzulande bisher wenig bekannt.

Programm:

Entsprechend dem Untertitel „Kultur der Kooperation“ untergliedern sich die ca. 40 Workshops und Fishbowl-Diskussionen in drei Themen-Stränge:

* Kooperation innerhalb von Betrieben/ Projekten

* Kooperation zwischen Betrieben/ Projekten

* Gesamtgesellschaftliche (Kultur der) Kooperation.

Eingerahmt wird das Wochenende von 2 teilweise international besetzen Podien. Im Zentrum des ForumSÖ steht am Samstag Nachmittag ein Open Space, also ein Raum, in dem alle Teilnehmenden ihre Themen, Fragen und Ideen gemeinsam diskutieren und bearbeiten können. Hier wird auch Platz sein für die Diskussion eines Netzwerk Solidarische Ökonomie, dessen weitere Zukunft am Sonntag nachmittag konkretisiert werden kann. Außerdem wird es Regional-Foren, Exkursionen, Filme, Info-Stände, Cafés usw. geben.

Träger:

* Initiative für ein Netzwerk Solidarische Ökonomie e. V.

* Fachbereich 5 der Uni Kassel

* Nukleus Solidarische Ökonomie an der Uni Kassel

* innova eG

* Verein zur Förderung der Solidarischen Ökonomie e. V.

* und 20 weitere Kooperationspartner_innen

Wir laden alle Aktiven des Genossenschaftswesens, der sozialen und solidarischen Ökonomie, der alternativen Ökonomie, Gemeinwohlökonomie, Community Economy/Gemeinwesenökonomie, Commons, Peer to Peer-Economy, People`s Economy, der Kooperativ-Wirtschaft und anderer Ansätze und Praxen sowie alle Interessierten ein, vom 2.- 4. März 2012 nach Kassel zu kommen! ... und das Forum zum Forum zu machen.

Weitere Informationen, Detailprogramm und Anmeldung unter: www.solidarische-oekonomie.de

top
top